Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Sehenswertes


Die Informationszentren in Minden und Scharnebeck öffnen am 30. Mai 2020!

Aufgrund der Corona-Schutzverordnungen der Länder NRW und Niedersachsen sind die Allgemeinen Hygiene-Regeln zu beachten:

  • Händeschütteln und Körperkontakt vermeiden
  • Hände-Desinfektionsmittel benutzen
  • Hände vom Gesicht fernhalten
  • Husten und Niesen in ein Taschentuch oder die Armbeuge
  • Häufiges Hände waschen
  • COVID-19-Erkrankte, Personen mit Erkältungssymptomen oder Personen, die in den letzten zwei Wochen einen Auslandsaufenthalt hatten, haben keinen Zutritt

Zusätzliche Regelungen für die angrenzenden Außenbereiche der Info-Zentren:

  • Mehrere Personen dürfen im öffentlichen Raum nur zusammentreffen, wenn es sich um
    1. Verwandte in gerader Linie, Geschwister, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner,
    2. Personen aus maximal zwei verschiedenen häuslichen Gemeinschaften,
    3. die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen
    handelt.
  • Außerhalb der o. g. Gruppen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Sollte dieser Abstand nicht eingehalten werden können, ist ein Mund-Nasen-Schutz (Alltagsmaske) zu tragen.

Zusätzliche Regelungen für die Räumlichkeiten der Info-Zentren:

  • Höchstens 35 Besucher dürfen sich gleichzeitig im Info-Zentrum aufhalten
  • Es ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten; dies gilt insbesondere beim Aufenthalt vor Exponaten, im Eingangs-/Kassenbereich und auf den Toiletten.
  • Es besteht die Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz (Alltagsmaske) zu tragen (ausgenommen Kinder unter sechs Jahre)
  • Im Eingangsbereich der Info-Zentren befinden sich entsprechende Vordrucke, die jeder Besucher mit seinen Kontaktdaten auszufüllen hat.

Informieren Sie sich über die Bundeswasserstraßen und die Binnenschifffahrt in den Informationszentren der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung.