Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Wichtige Mitteilung für die Berufs- und Sportschifffahrt

Datum 24.04.2020

Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Pandemie) sind in den Schifffahrtsbüros des WSA MLK / ESK entsprechende Maßnahmen erforderlich.

Es sind Maßnahmen zu ergreifen, um eine Ansteckung der Beschäftigten abzuwenden. Dazu gehört, dass die Schifffahrtsbüros in Minden, Braunschweig und Uelzen bis auf weiteres für den direkten persönlichen Kundenkontakt geschlossen bleiben, ausgenommen hiervon ist die dringende Bearbeitung von Schifferdienstbüchern. Der Kundenkontakt bei der Bearbeitung von Schifferdienstbüchern wird unter Einhaltung der allgemein festgelegten Hygiene-Regeln vorgenommen. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Für die Registrierung von Sportbooten besteht die Möglichkeit, die Unterlagen zur Bearbeitung über den Postweg einzureichen, am besten nach vorheriger Anmeldung, entweder über die Zentrale der jeweiligen Dienststelle oder über die im Internet genannten Ansprechpartner.