Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Baden und andere Wassersportaktivitäten im Bereich des Mittellandkanals mit seinen Stichkanälen und dem Elbe-Seitenkanal sowie der Leine und Ihme

Datum 09.07.2020

Mit den heißen Tagen wächst das Bedürfnis nach einem Badevergnügen oder anderen Aktivitäten auf dem Wasser, wie Bootfahren oder Stand-Up-Paddeling. Die Bundeswasserstraßen, mit ihrem hohen Freizeit- und Erholungswert, stellen eine hohe Anziehungskraft dar.

Doch so verlockend es ist: Der Mittellandkanal mit seinen Stichkanälen und der Elbe-Seitenkanal sowie die Leine und Ihme sind Bundeswasserstraßen und keine ruhigen Badegewässer. Regelmäßig ereignen sich schwere, ja sogar tödliche Unfälle auf der Schifffahrtsstraße, da viele die Gefahren nicht erkennen.

Näheren Informationen und Hinweise erhalten Sie hier.