Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Besuch des Staatssekretärs Dr. Michael Güntner

Datum 02.03.2020

Staatssekretär Dr. Michael Güntner besuchte am 27.02.2020 in Begleitung von Prof. Dr. Witte (Präsident der GDWS), Kai Müller (HPR-Vors.) und Alexander Bätz (BPR-Vors.) das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mittellandkanal / Elbe-Seitenkanal.

MB Leine MB Leine Besuch des Staatssekretärs Dr. Michael Güntner beim WSA Mittellandkanal / Elbe-Seitenkanal

Zunächst fuhr der Staatssekretär mit dem Motorboot Leine des Außenbezirks Lohnde durch die Stadtstrecke Hannover. Dabei wurde durch Herrn Köther (Amtsleiter), Herrn Ebenhöch (Fachbereichsleiter E) und Herrn Leers (Leiter ABz. Sehnde) u.a. die Projektarbeit zur Gründung des neuen WSA MLK/ESK, die aktuellen Ausbauvorhaben, die Grünpflegestrategie in der Stadtstrecke sowie die organisatorischen und personellen Herausforderungen erläutert. Dr. Güntner zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt des Aufgabenspektrums als auch der hohen Fachkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WSA. Nach Besichtigung der Schleuse Anderten ließ sich der Staatssekretär die Aufgaben des Bauhofs Anderten durch den stellv. Bauhofsleiter, Herrn Kante, erläutern. Dabei führte er in den Werkstätten kurze Gespräche mit Azubis, Elektronikern und Schlossern und informierte sich aus erster Hand über die aktuellen Arbeiten und die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten. Abschließend wurde im Wartenraum der Leitzentrale Hannover der Stand des Projektes einschließlich der aktuellen Problemstellungen thematisiert.

Abschließend lobte Dr. Güntner die gute Organisation des Besuchs und die umfassende Information über die Aufgaben und die aktuellen Herausforderungen im Geschäftsbereich des WSA MLK / ESK.