Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Besuch Herr Dr. Salomon am 06.03.2020

Datum 11.03.2020

Am 06. März besuchte Dr. Norbert Salomon, Abteilungsleiter Wasserstraßen im BMVI, das WSA MLK / ESK am Standort Uelzen.

Zunächst stand ein Erfahrungsaustausch mit dem Amtsleiter und den Fachbereichsleitern auf dem Programm, die sich an diesem Tag zu ihrer turnusmäßigen Besprechung (alle zwei Wochen) in Uelzen getroffen hatten.

Bei der Erörterung verschiedener Fachthemen zeigte sich Dr. Salomon erfreut darüber, dass im Amtsbereich bereits mehrere Anfragen von Kommunen zu einem radverkehrstauglichen Ausbau von Betriebswegen vorliegen. Er hatte sich im Rahmen der Haushaltsverhandlungen für die Erhöhung der Beteiligung des Bundes an den Investitionskosten von vormals 50 % auf nunmehr 90% eingesetzt. 

Im Anschluss an die Besprechung ließ sich der Abteilungsleiter in Begleitung des Amtsleiters, Herrn Köther, vor Ort die Schleusengruppe in Uelzen von Herrn Pape, Leiter des Außenbezirks Uelzen, und Herrn Weike, Baubevollmächtigter für die Instandsetzungsarbeiten an der Schleuse Uelzen II, erläutern.
Dabei war Dr. Salomon von den Abmessungen der Schleuse sichtlich beeindruckt, als er in der derzeit trocken gelegten Schleusenkammer stand und die fast 30 m hohen Kammerwände hinauf schaute. 

"Es ist immer wieder gut, sich selbst ein Bild zu machen und mit den Beschäftigten zu sprechen, die die eigentliche Arbeit an unseren Wasserstraßen vor Ort machen", resümierte Dr. Salomon am Ende seines Besuches.